Natürlich – Vital – Antiaging – Coaching

Für Körper, Geist und Seele
 

+menu-

liebesbanner

Liebesberatung

„Im Erwachen (leuchten) erkennt man,
dass es die Liebe ist,
und erkennt dass es die Freundschaft ist
und erkennt dass man reich ist,
und man frei ist,
und der Verlust des Ichs, der Egotrip hat ein Ende,
man spürt es und man lebt es nun,
weil man so unendlich tief in sein Inneres gesehen hat,
und verspürt diese Verbundenheit
mit der Welt die neu zu erkennen,
so eine Bewusstheit bringt,
die das Leiden endgültig beendet.
..I love all and be in all.”… Osho…

Seit 25 Jahren befinde ich mich auf dem transzendentalen meditativen Weg, der mich von meinem Ego zum Höheren Selbst führen wird. Ich habe voller Freude viele Selbsterkenntnis-Seminare beim meinem Lieblings Advaita Meister Dirk Liesenfeld erlebt, sehe : www.liesenfeld.de

Nach meiner glücklichen aber auch stürmischen 4 jährigen tantrischen Beziehung mit einem Seelenpartner habe ich mich entschieden als monogame Tantrikerin meine Erlebnisse, Lehren und Intuitionen in  meiner „Liebesschule“ weiterzugeben und jedem der Interesse hat, das Wissen des Tao zur Verfügung stellen.

Es ist paradiesisch für ein Pärchen oder eine Gemeinschaft, auf dieser Erde eine liebevolle, achtsame Beziehung miteinander zu schaffen und  in Liebe,  Freude und Hochachtung gemeinsam zu wachsen und zu strahlen.

Den ethischen Kodex wahrzunehmen, den Sinn für Freiheit, Hingabe und bedingungslose Liebe zu entwickeln und dazu aus eigener Erfahrungen die Kunst der Tao Massage zu erleben sind die ersten Schritte zur  Glückseeligkeit und dem Glücksgefühl für die Frau und den Mann.

Ich berate Paare und Einzelpersonen

Mobil:+49 174 770 7776
oder :+49 173 4769 668

Scypename:Evivogt

mailto:evavogt@alvitae.de

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>